Datenschutz

Datenschutzinformation

Informationen nach den Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung
Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

Die TeamBank AG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Internetseite www.easycredit-ratenkauf.de und über Ihr Interesse an ratenkauf by easyCredit. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bringt viele Pflichten mit sich, und dazu gehört insbesondere auch die umfassende und transparente Information von Kunden und Interessenten zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Dieser Pflicht kommen wir gerne nach. Daher haben wir Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in folgender Datenschutzerklärung für Sie zusammengestellt.

Die einzelnen Textpassagen erläutern unter anderem, aus welchen Quellen, zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen wir Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern und ob wir Daten weitergeben. Zudem informieren wir Sie über die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Angaben zum Verantwortlichen
Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die TeamBank AG in der Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg, zu erreichen unter Telefon: 0911/53900, Fax: 0911/53902222, E-Mail: service.ratenkauf@easycredit.de (für Kunden) oder partnerservice.ratenkauf@easycredit.de (für Händler). Diese Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 DSGVO sind jederzeit unter https://www.easycredit-ratenkauf.de/datenschutz.htm abrufbar und können dort heruntergeladen und ausgedruckt werden. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist oder Sie in die Nutzung eingewilligt haben. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung nicht erforderlich oder aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Verarbeitung Ihrer Daten zu anderen rechtmäßigen Zwecken

1. Beschreibung, Umfang und Zeck der Datenverarbeitung
Wenn und soweit dies erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten auch zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche insbesondere aus einem Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und zur Durchführung von Werbung und Meinungsforschung, soweit wir dazu nicht Ihre Einwilligung benötigen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Wahrung der in Ziffer 1. genannten berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und uns keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung trifft.

4. Widerspruch, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch ist formfrei möglich und kann schriftlich gegenüber der TeamBank AG, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg, per E-Mail service.ratenkauf@easycredit.de (für Kunden) oder partnerservice.ratenkauf@easycredit.de (für Händler)per Telefax (Fax Nr.0911/53902222) oder auch telefonisch (Tel. Nr. 0911/53900) erklärt werden. Außerdem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die von Ihnen angegebenen Daten von uns löschen oder abändern zu lassen.

Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und wir kein berechtigtes Interesse an der Speicherung nachweisen, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegt und die Verarbeitung auch nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient und wir keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden wir Ihre Daten unverzüglich nach Eingang Ihres Widerrufs löschen. Durch die Löschung wird die Nutzung unserer Website nicht eingeschränkt.

Keine Verarbeitung Ihrer Daten zur Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit
Die von uns zur Bereitstellung unserer Website https://www.easycredit-ratenkauf.de und/oder zur Korrespondenz mit Ihnen verarbeiteten Daten werden von uns nicht zur Erstellung sogenannter Kreditscores oder Profile, die der Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit dienen, genutzt. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur für die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Nutzung unserer Website https://www.easycredit-ratenkauf.de gilt und nicht für die Inanspruchnahme anderer Leistungen der TeamBank.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Mitarbeiter und in unserem Auftrag
Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dabei handelt es sich um Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Im Falle einer Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der TeamBank sind wir zur Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet sind, von denen wir Kenntnis erlangen (Bankgeheimnis). Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie darin eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Bankauskunft befugt sind.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Deutsche Bundesbank, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Europäische Bankenaufsichtsbehörde, Europäische Zentralbank, Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen / behördlichen Verpflichtung.
  • Andere Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (je nach Vertrag: z.B. Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, Korrespondenzbanken, Auskunfteien).

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt bzw. für die Sie uns vom Bankgeheimnis befreit haben.

Ihre Rechte als betroffene Person

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu:

  1. Auskunftsrecht

    Sie können von uns als Verantwortlichem eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns als Verantwortlichem über folgende Informationen Auskunft verlangen:

    (a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    (b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
    (c) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
    (d) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
    (e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    (f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    (g) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als der betroffenen Person erhoben werden;
    (h) Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  2. Recht auf Berichtigung
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber uns als Verantwortlichem, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Als Verantwortlicher haben wir die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
    (a) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
    (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
    (c) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    (d) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
    Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
    Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
  4. Recht auf Löschung
    (a) Löschungspflicht
    Sie können von uns als Verantwortlichem verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind dazu verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
    - Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    - Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    - Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    - Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    - Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
    - Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

    (b) Information an Dritte
    Sofern wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

    (c) Ausnahmen
    Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
    - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
    - aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
    - für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
    - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  5. Recht auf Unterrichtung
    Wenn Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir dazu verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern
    (a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
    (b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
    In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
  7. Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
    In diesem Fall verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
    Wenn Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung wiedersprechen, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

    Der Widerspruch ist formfrei und kann schriftlich gegenüber der TeamBank AG, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg oder per E-Mail service.ratenkauf@easycredit.de (für Kunden) oder partnerservice.ratenkauf@easycredit.de (für Händler), per Telefax (Fax Nr.0911/53902222) oder auch telefonisch (Tel. Nr. 0911/53900) erklärt werden.
    Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf ist formfrei und kann entweder schriftlich gegenüber der TeamBank AG, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg oder mit Hilfe des auf unserer Website angebotenen Kontaktformulars, per E-Mail service.ratenkauf@easycredit.de (für Kunden) oder partnerservice.ratenkauf@easycredit.de (für Händler) per Telefax (Fax Nr.0911/53902222) oder auch telefonisch (Tel. Nr. 0911/53900) erklärt werden.
  9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.
Ihre Sicherheit im Blick
Werden Zugriffsdaten erfasst?
Sie können die Seiten von ratenkauf by easyCredit besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Durch Ihren Besuch speichern unsere Server standardmäßig verschiedene Zugriffsdaten in einem elektronischen Protokoll. Hierzu zählen beispielsweise die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, sowie Datum und Dauer des Besuchs. Diese Angaben enthalten keinen Personenbezug und werden ausschließlich für statistische Zwecke erhoben. Eine Weitergabe an andere Stellen findet nicht statt.
Wie verwenden wir Ihre Daten?

Persönliche Angaben, die Sie uns im Rahmen eines Kontaktformulars, einer E-Mail oder einer Bewerbung übermitteln, werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben und nach Zweckerfüllung gelöscht, sofern keine gesetzlichen bzw. anderweitig vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten bestehen. Wenn Sie uns aus dieser Internetstrecke heraus einen Kreditwunsch übermitteln möchten, werden wir in der Anwendung Ihre Zustimmung zur Datenspeicherung einholen. Es erfolgt eine Speicherung Ihrer Daten in unseren Systemen und wir verwenden Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Was unsere Beratungsservices angeht, so sind Sie mit Start der Videoberatung für den Berater zum Schutz Ihrer Privatsphäre noch nicht zu sehen. Erst mit Ihrer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung wird die Kamera an Ihrem PC oder Laptop aktiviert. Eine Aufzeichnung der Gespräche oder Videos findet nicht statt. Gleiches gilt für die Chat-Beratung; der Chat-Verlauf wird mit Beendigung der Beratung gelöscht.

Wohin gehen Ihre Daten?

Neben der Verarbeitung bei der TeamBank AG bedienen wir uns zur technischen und organisatorischen Umsetzung unserer Geschäftsabwicklung auch ausgewählter Dienstleister. Diese sind vertraglich entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet, die erhaltenen Daten ausschließlich nach den Weisungen der TeamBank AG zu verarbeiten. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nicht an andere Unternehmen weiter, es sei denn, Sie erteilen im Einzelfall hierzu Ihre Zustimmung.

Unsere Web-Seite enthält Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Das tun wir für Ihre Sicherheit
Die TeamBank AG trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

256bit-Verschlüsselung
Wenn Sie uns aus dieser Internetstrecke heraus einen Kreditwunsch übermitteln möchten, ist uns die Sicherheit Ihrer Daten besonders wichtig:Die Daten in der Formularstrecke der Online-Bestellung werden für die Übertragung mit Sicherheitsstandard 256-bit-SSL-Verschlüsselung gesichert. Dieser Schlüssel wird als unknackbar eingestuft. Es gibt wesentlich mehr als 340.282.366.920.938.463.463.374.607.431.768.211.456 mögliche Kombinationen, sodass das Entschlüsseln einer Verbindung Jahre dauern würde.

Das https-Verschlüsselungssymbol in Ihrem Browser
Wenn die Verbindung mit unserem Bankrechner aufgebaut wird, erhalten Sie ggf. einen Hinweis, dass Sie im Begriff sind, eine sichere Verbindung aufzubauen. Nach Verbindungsaufbau erscheint in der Statuszeile des Browsers das Symbol eines abgesperrten Schlosses. Durch Doppelklick erhalten Sie weitere Informationen und können die Identität der Verbindung mit der TeamBank AG durch unsere Zertifikatsinformationen verifizieren.

Das können Sie für Ihre Sicherheit tun
Setzen Sie immer aktuellste Virenscanner ein. Schützen Sie Ihren Rechner vor Trojanern und Viren, indem Sie einen Virenscanner einsetzen. Ein Virenscanner überprüft sämtliche Dateien auf Viren oder Trojaner und eliminiert sie. Verwenden Sie immer die aktuellste Version. Viele Hersteller bieten Updates über das Internet an.

Vorsicht bei der Verwendung fremder Computer

Internetcafés und frei zugängliche Computer in Hotels, Wartebereichen usw. erlauben inzwischen komfortables Surfen im Internet. Hierbei ist man umfangreichen Gefahren ausgesetzt. Schließlich weiß man nicht immer, ob die Virenschutzsoftware und die Firewall auf dem aktuellen Stand sind. Möglicherweise sind sogar Spionageprogramme installiert, die die Aktivitäten mitverfolgen. Nachfolgende Gäste am Computer können Ihre Aktivitäten über die Verlaufsfunktion des Browsers nachvollziehen und evtl. auch von Ihnen eingegebene vertrauliche Daten wie Passwörter oder abgefragte Berichte herausfinden. Vermeiden Sie also generell die Eingabe vertraulicher Daten in öffentlich zugängliche Computer und verzichten Sie dort auf Finanzgeschäfte oder geschäftliche Transaktionen.

So verwenden wir Cookies
Zur Verbesserung unseres Internetangebots verwenden wir Cookies, die von uns gesetzt werden. Es handelt es sich dabei um kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Auf diese Weise können wir Ihren Computer identifizieren und unser Internetangebot besser auf Ihr Informationsbedürfnis abstimmen. Personenbezogene Daten werden über Cookies nicht erfasst. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Cookies verbleiben maximal 30 Tage auf Ihrem Rechner. Danach werden sie automatisch gelöscht. Wenn Sie keine Cookies empfangen wollen, können Sie in Ihrem Browser Cookies blockieren.
Website-Tracking

Die Teambank AG verwendet Webanalyse-Produkte zu Zwecken des Marketings und der Optimierung der Webangebote („Website-Tracking"). Dafür werden Cookies und/oder Web-Beacons (auch als „1-Pixel-Bilder" bezeichnet) auf unseren Webseiten verwendet. Die von Ihnen erhobenen Daten verarbeiten wir, um daraus anonyme Nutzungsprofile zu erstellen.

Die erhobenen Daten werden niemals benutzt, um Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden ebenfalls nicht mit den personenbezogenen Daten einer möglichen Kreditbestellung zusammengeführt.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Google Analytics im Kundenportal deaktivieren

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ihre Rechte
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sollten Sie dazu Fragen haben, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse bzw. Kontaktdaten an uns wenden.